Cubase 9 Pro: Kontakt Player 5 (Sennheiser DrumMic’a) not available under VST Instruments / Kontakt Player 5 (DrumMic’a) nicht gelistet bei VST Instrumente

Problem

Nach der Installation von Sennheisers Drummica (bzw. Kontakt 5 Player) wird unter Cubase 9 Pro der Kontakt Player 5 nicht als Auswahl angezeigt. Diesen muss man auswählen, um Kontakt 5 Player Instrumente (z.B. Drummica) zu nutzen.

After the installation of Sennheisers DrumMic’a (specifically Kontakt Player 5) the Kontakt Player is not listed in the VST Instruments section.

Analysis – Analyse

Die Kontakt 5 Player Installation hat ein 64 Bit Verzeichnis mit den DLL’s angelegt. Die DLL’s wurden weder in VST Verzeichnisse kopiert noch wurde der neue Kontakt 5 Player Pfad als VST Verzeichnis definiert.

„C:\Program Files\Native Instruments\VSTPlugins 64 bit“

After the Kontakt 5 Player installation a new 64 Bit directory is created with the DLL files, that is currentyl not in the VST Plugin paths.

„C:\Program Files\Native Instruments\VSTPlugins 64 bit“

Ansatz – Approach

Anstelle die DLL’s in ein VST-Verzeichnis zu kopieren, legen wir den Pfad als neuen VST-Plugin-Pfad an.

Instead of copying the DLL files in a VST directory, we will create this folder as new VST plugin path.

Lösung – Solution

Unter „Geräte->Plug In Manager“ fügen wir die Kontakt 5 Player DLL’s hinzu, indem wir den Pfad „C:\Program Files\Native Instruments\VSTPlugins 64 bit“ anlegen. Nun wird Kontakt 5 Player gefunden.

Anmerkung: Sollte es Probleme beim Upgrade auf die neue Kontakt 5 Player Version geben (Download fehlgeschlagen im Service Center), kann man die neuste Version einfach von der Native Instruments Website runterladen und neu installieren. DrumMic’a Libraries sind danach in der neuen Kontakt 5 Player Version auswählbar.

Under „Devices->Plug In Manager“ we add the Kontakt 5 Player DLL path as new VST directory „C:\Program Files\Native Instruments\VSTPlugins 64 bit“. After that Kontakt 5 Player will be found.

Über Björn Karpenstein

Diplom Informatiker, Programmierer, Musikbegeisterter
Dieser Beitrag wurde unter Aufnahmetechnik, Musik, Musikproduktion veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Cubase 9 Pro: Kontakt Player 5 (Sennheiser DrumMic’a) not available under VST Instruments / Kontakt Player 5 (DrumMic’a) nicht gelistet bei VST Instrumente

  1. Martin sagt:

    Hallo Björn,

    Ich habe Cubebase 8 mit Win 10 64 Bit und ein E Drum mit USB MIDI- Ausgang.

    Kann ich nachdem ich Drummica installiert habe und in Cubebase eingebunden habe Töne erzeugen wenn ich mein E Drum anschlage.

    Über eine Antwort würde ich mich freuen.

    • Hallo Martin!

      Sorry für die späte Antwort. Ja das geht, du könntest den Midi-Input in einer DAW (wie z.B. Cubase – geht auch mit der Lite-Version) auf Drummica als VST-Instrument routen und die E-Drums natürlich auch aufnehmen und ggfs. korrigieren. Es könnte höchstens sein dass da Latenzen auftreten falls du keine ASIO Soundkarte bzw. ein Audiointerface hast.

      Viele Grüße,
      Björn

  2. Martin sagt:

    Hallo Björn,
    danke für die Antwort.

    Ich habe mehrere VST-Instrumente in Cubase eingebunden, unter anderem auch das MT Power Drum KIT. Mit Drummica habe ich, zumindest sieht es von den Einstellungen so aus gleich verfahren. Doch gibt Drummica wenn
    Ich das EDrum anschlage keinen Ton von sich.

    Welche Datei von Drummica sollte denn im VST Ordner gespeichert sein, damit es funktioniert?

    Was meinst Du genau mit: Du könntest den Midi-Input in einer DAW (wie z.B. Cubase – geht auch mit der Lite-Version) auf Drummica als VST-Instrument routen. Könntest Du das mal genauer beschreiben, vielleicht habe ich ja bei der Einbindung von Drummica/ Kontakt 5 Player einen Fehler gemacht.

    Über eine Antwort würde ich mich freuen.

    Gruß Martin

    • Hallo Martin!

      Ah du kennst dich schon also mit Cubase aus :-). Mit „routen“ meinte ich das, was du schon mit dem MT Power Drumkit machst. Du nutzt dein eDrum als Input und hast das Instrument zugewiesen. Ja dann wird Drummica vermutlich auch nicht als Standalone Werkzeug bei dir laufen? Hast du es mal ausprobiert, wenn du auf der GUI etwas anschlägst? Ich hab es leider schon längere Zeit nicht mehr genutzt, deswegen kann ich dir gar nicht mehr genau sagen was man machen musste. Ich nutze momentan fast nur noch ezDrummer2 von Toontrack.

      Viele Grüße,
      Björn

    • In Kontakt 5 Player musst du quasi die nki Library einbinden. Kontakt 5 Player kann allermöglichen Arten von .nki Instrumenten reinladen und darin kann auch eine Oberfläche definiert sein wie bei Drummica. Dann wäre quasi das VST-Instrument der Kontakt 5 Player, zu dem du den MIDI Input sendest. Du kannst dir einfach ein Kontakt 5 Player als Instrument auf eine Spur legen und dein Drumset als MIDI-Input einstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.