Schlagwort-Archive: walfang

Wellerman auf deutsch: Wer ist eigentlich die Wellerman und warum bringt sie uns Zucker und Tee und Rum?

Video

Meine Interpretation des Sea Shanty „The Wellerman“ oder „Soon may the Wellerman come“ als deutsche Version

Vielen Dank an euch für mehr als eine Millionen Aufrufe, 3720 Abos und 23.500 Likes nach 2 Monaten 🙂 .

(Stand: 07.06.2021)

News

Der LeuWa-Verlag hat meinen deutschen Text „aufgrund der Eingängigkeit und Singbarkeit“ für den Grundschulunterricht veröffentlicht :-).
https://wellerman.leuwa.de/

Beschreibung

„Die Wellerman“ ist ein Versorgungs- oder Handelsschiff des australischen Walfangunternehmens „Weller Bros.“, welches die Walfänger der „Billy O‘ Tea“ (zu deutsch: Teekessel) mit Proviant von ihrem Außenposten in Neuseeland versorgt.

Quelle: [1], [2], [3], [4], [5], [6], [7]

Eine alternative Text-Interpretation ist, dass „der Wellermann“ als Angestellter des Walfangunternehmens „The Weller Bros.“ aufs Meer hinaus ruderte und eine oder mehrere Walfänger-Schiffe bewirtete. Der Wellermann ist also ein Angestellter der Firma „The Weller Bros.“, dessen Mitarbeiter im Plural als „Wellermen“ bezeichnet wurden. Alle oben benannten Quellen, inklusive der neuseeländische Folklore-Seite interpretieren „DIE Wellerman“ allerdings als Schiff.

„Der Wellermann“ würde phonetisch auch in den Text passen. Mir persönlich gefällt die Schiffsinterpretation aber besser, daher beziehe ich mich nachfolgend auf diese. Am Fuß dieses Artikels befindet sich eine FAQ die ich anhand der Kommentare unter meinem YouTube-Video, welches den Hit auf Deutsch interpretiert, zusammengestellt habe. Die englische Sprache ist durch den neutralen Artikel etwas generischer und bietet mehr Interpretationsspielraum.

„Früher sangen die Seeleute die Shantys bei der Arbeit an Bord ihres Schiffes. Das weltweit bekannteste Seemannslied ist wohl „Drunken Sailor“, Schulkinder lernen es bis heute. Shantys waren vor allem im 19. Jahrhundert verbreitet, bevor die Dampfschifffahrt die Segelschiffe von den Weltmeeren verdrängte. 

In den sogenannten „call-and-response songs“ sang ein Seemann eine Strophe vor, dann stimmte der Rest der Mannschaft den Refrain an.“

Quelle: [7]

Folgende Quellen interpretieren die Wellerman als Versorgungsschiff:

Im Jahr 1831 gründeten die englischstämmigen Brüder Edward, George und Joseph Weller, die 1829 nach Sydney eingewandert waren, eine Walfangstation in Ōtākou in der Nähe des heutigen Dunedin auf der Südinsel Neuseelands. Ab 1833 verkauften die Gebrüder Weller von ihrer Station in Otakou, Proviant an Walfänger in Neuseeland. Bei der Hundertjahrfeier 1931 erinnerte sich der neuseeländische Generalgouverneur Lord Bledisloe daran, dass die Weller-Brüder auf ihrer Reise nach Neuseeland „mit der ‚Lucy Ann‘ (der Barke der Weller-Brüder) eine große Menge an Rum und eine große Menge an Schießpulver mitgebracht hatten […] und einige waren zumindest Rum-Kenner“.

https://de.wikipedia.org/wiki/Soon_May_the_Wellerman_Come

In dem Lied wird „Die Wellerman“ gerne als fiktives Versorgungsschiff interpretiert. Einige eurer Kommentare sagen auch, dass man „den Wellermann“ lieber als „Wirt“ ansehen soll oder fordern explizit die Benennung nach dem Versorgungsschiff „die Wellerman“. Ich denke der Text ist generisch genug. Den jungen Seemann, der das Lied geschrieben hat, kann man leider nicht mehr fragen :-).

Der Song, welcher seit bereits 8 Wochen die Charts auf Platz 1 dominiert, wird aufgrund der aktuellen Corona-Quarantäne / Lockdown-Situation sinngemäß mit der Zeit der Walfänger auf den Schiffen verbunden.

Intention

Ich habe unzählige Cover Versionen des Songs im Netz auf englisch entdeckt. Darunter waren auch einige deutsche Versionen, die scheinbar einen völlig anderen Text auf die Melodie legten. Mir war es wichtig den Sinn hinter dem Lied zu verstehen, daher habe ich mich an eine sinngemäße Übersetzung gemacht. Ich hoffe Sie gefällt euch.

Soundcloud

Deutsche Version (sinngemäße Übersetzung)

Unter Berücksichtigung des Sprach- und Gesanggefühls habe ich diese sinngemäße Übersetzung, welche sich möglichst nah am Original orientiert, verfasst:

Da war einst ein Schiff das stach in See und
der Name des Schiffs war "Kessel für Tee"
Wind kam auf, der Bug wurd' nass
Ahoi Kameraden los!

Ref.
(HUUHR!)
Bald wird die Wellerman komm'n
und bringt uns Zucker und Tee und Rum
dann ist die Arbeit rum
Wir könn'n nach Hause geh'n

Kaum zwei Wochen abgelegt
hat ein Wal sich auf sie zubewegt
Der Käpt'n sprach zu Mann und Frau
"Den nehm'n wir ins Schlepptau"

Ref.

Da da da da da da …

Das Beiboot nun das Wasser traf
der Walschwanz steil nach oben ragt
Harpunen trafen Schwanz und Bauch
der Wal plötzlich abtaucht

Ref.

Die Leinen sind noch nicht gekappt
der Wal hat sie weit weggebracht
Die Leinen lose und mal straff
seit 40 Tagen schon

Ref.

Da da da da da da …

Der Kampf dauert bis heute an
Der Wal, das Schiff sind ein Gespann
Der Käpt'n sagt zu Frau und Mann
Ihr haltet das schon durch

Der Text darf für eigene nicht-kommerzielle Werke mit Quellangabe verwendet werden. Erlaubt ist mein richtiger Name (siehe Impressum) oder mein YouTube synonym.

Bei kommerzieller Verwendung würde ich gerne eine Anfrage bekommen, wobei ich diese i.d.R. genehmige.

Anhand eurer YouTube-Kommentare zu meiner Interpretation habe ich nachfolgend eine FAQ verfasst.

FAQ zu meiner Interpretation

Warum wurde der Wellermann nicht als Wirt interpretiert?

In der Liedinterpretation wird „Die Wellerman“ gerne als fiktives Versorgungsschiff interpretiert. Einige eurer Kommentare sagen, dass man „den Wellermann“ lieber als „Wirt“ ansehen soll oder fordern explizit die Benennung nach dem Versorgungsschiff „Der Wellermann“. Schiffe sind seit der Antike allerdings weiblich (siehe nächsten Kommentar).

Warum ist DIE Wellerman weiblich? „

„Die“ Wellerman ist weiblich, weil Schiffe seit der Antike weibliche Artikel bekommen.
( Quelle: https://www.merkur.de/reise/titanic-oder-margaretha-wieso-sind-schiffe-eigentlich-weiblich-zr-8599352.html )

Warum wurde das Wort „Wellerman“ nicht übersetzt?

Da habe ich mich am Originaltitel lieber orientiert, obwohl ich „Billy O‘ Tea“ für den Reim übersetzt habe.

Warum wurde das Wort „Tonguing“ mit „Arbeit“ übersetzt?

Ein Großteil der Walfänger*arbeit* war das Zerlegen des Wals in seine verwertbaren Einzelteile. Im Englischen steht anstelle von „Arbeit“ das Wort „tonguing“, was in englischer Seemannssprache das Zerlegen des Wals ist. Tonguing bedeutet: „cutting long strips of blubber, known as tongues, off the carcass of the beached whales“. Das passt halt nicht in einen Verse. Vorschläge sind aber willkommen 😁

Was war meine eigene Intention für die Übersetzung?

Ich habe unzählige Cover-Versionen des Songs im Netz auf englisch entdeckt. Es gab auch einige deutsche Versionen, die einen anderen Text auf die Melodie legten, was im Sinne der künstlerischen Freiheit völlig okay ist. Mir war es wichtig den Sinn hinter dem Lied zu verstehen, daher habe ich mich an eine sinngemäße Übersetzung gemacht. Ich hoffe Sie gefällt euch. Das dabei nicht jede Wortübersetzung in einen deutschen Verse passt, sollte verständlich sein.

Von wem ist der Biertext am Schluss und wieso ist er da?

Das Lied ist von Ava Max und heisst „Queens and Kings“ (und war wie Wellerman ein großer Charterfolg). Mein Kanal beschäftigt sich überwiegend mit bierverherrlichenden Spaßtexten, daher war es sozusagen Pflicht den Schluss mit einem Biertext zu beenden.